Posts tagged Yoga Philosophie

Buchkritik – Das Karma meine Familie und ich

Vorweg – die Gedanken zu dem Buch beginnen damit, dass ich mir auf den ersten Seiten mal dachte..  ist das überhaupt das richtige Buch für mich? … und ich hab es wieder weg gelegt, um dann wieder anzufangen, weil ich keine angelesenen Bücher mag, und weil ich wissen wollte was drin steht. Zudem – und das finde ich im Nachhinein so faszinierend – ich fühlte mich zwar nicht angesprochen – also gar nicht als „Zielgruppe“ für dieses Buch, aber es hat mich nicht losgelassen – ich habe ich immer wieder daran gedacht und es immer wieder in die Hand genommen bis ich es dann mit wachsendem Genuss fertig gelesen habe… Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Leave a comment »

Gedanken zu Yoga: Yoga in der U-Bahn

Für mich ist Yoga eine Lebensphilosophie, und so versteht sich Yoga ja auch selbst. Ich bin auch der Meinung, dass man Yoga überall üben kann. auch in der U-Bahn. Ich mache keine Körperübungen aber ich übe mich darin achtsamer zu werden. Yoga hilft mir dabei wieder in den Moment zu kommen, das Smartphone bewusst einzustecken um wahr- zu nehmen, wo ich gerade bin.

Ich beginne, darauf zu achten was ich tue, wie ich gehe oder ich konzentriere mich darauf, wie es mir eigentlich gerade geht. Ich übe wenn es geht auch den achtsamen Stand oder atme bewusst ein und aus. Ich konzentriere mich auf den Atem, bei längeren Fahrten schließe ich auch mal die Augen und manchmal tue ich auch mal nichts. Mich macht das fröhlich – auch in der U-Bahn.

Leave a comment »