Posts tagged Gedanken

Gedanken zur Inspiration

… ja genau – Inspiration ist das worauf ich warte um wieder einen Blog schreiben zu können – denn „wollen“ tue ich schon – wie man es etwas salopp ausdrückt! Also warte ich – und dann kommt ein Gedanke, ein guter Gedanke, einer, über den es Wert wäre weiter nachzudenken und darüber zu schreiben, aber… ich tu es nicht – aus vielen Gründen. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Comments (2) »

Ein Weihnachtsgedicht – Weihnachten für die Sinne II

Weihnachten sehen – wieder-sehen mit Kinderaugen

Sich wieder freuen, riechen – Punschgeruch, den Geruch von Maroni tief einatmen.

Die Wärme spüren, den dicken Schal spüren der mich vor dem eisigen Wind schützt.

Weihnachten fühlen – mit fühlen mit anderen  – wieder-fühlen.

Gefühle zulassen können und wollen – unbeschwert.

Weihnachten zulassen und anfassen

Weihnachten fühlen – tief in uns drin

Weihnachten schmecken – Kekse naschen, Orangen und Äpfel, Zimt und Zucker

Weihnachten hören – Glocken, Kinderstimmen, Lachen hören

Auf sein Herz hören

Weihnachten leben – erleben – neu erleben – mit allen Sinnen

Leave a comment »

Gedanken zum Sinn

SINN-volles Handeln,
SINN-voll leben, vielleicht auch mal
nachSINNen.

BeSINNung – RückBeSINNung.

Neue SINNe? Die SINNe neu ausrichten
Die SINNe wieder-finden.
Den SINN wieder-finden?

SINNieren, nachSINNen, SINNhaftigkeit
Wie bin ich SINN-voll?
Wie SINN-voll bin ich?
Bedeutet, SINNe zu haben, auch gleich SINN-voll zu sein?

Ich bin ein SINN-ICH…

Voll sein von SINN-l-ICHem.

SINN-l-ICHwahrnnehmen, meine SINNe wahrnehmen.
SINN-l-ICHkeit bringt uns in den gegenwärtigen Moment.
Sitzend oder stehend, hören, schauen, riechen,  fühlen, schmecken…

SINN-l-ICH essen – Geschmack – ich schmecke.
SINN-l-ICH sitzen – Ruhe – ich sitze.
SINN-l-ICH atmen – Sein – ich bin.

SINNlich handeln, SINN-l-ICH handeln – ich handle mit SINN.
Handle ich mit SINN?

Von-SINNen sein, weg vom SINN, weg von den SINNen sein.
WahnSINN – Sinne im Wahn, in der SINN-losigkeit?

Wenn wir bereits SINN-voll sind, können wir dann mit unseren SINNen auch
SINNvoll sein im SINNe von „seinen“ SINN finden?

Den SINN in den Dingen und Geschichten in der RückbeSINNung finden.
Immer wieder neu suchen – den SINN im Leben – und immer wieder neu finden.

Leave a comment »

Gedanken zum Spiegel-Online-Artikel: „Achtsamkeit mit Nebenwirkungen: Verdammt, entspann dich!“

In der Letzen Zeit habe ich  meinen Blog etwas vernachlässigt. Der Grund: ein neues Studium.
Wie immer, wenn etwas Neues in unser Leben tritt, braucht es Anpassung der bestehenden Strukturen, damit das, was uns wichtig ist, nicht verloren geht. Heute habe ich mir wieder die Zeit genommen um zu lesen, und bin auf diesen Spiegel-Online-Artikel „gestolpert“. Er wartete schon geraume Zeit auf meinem virtuellen Stapel auf mich! :). Den Rest des Beitrags lesen »

Leave a comment »

Zum Nachdenken…

DieStilleGeniessen

Gönne dir einen Augenblick des Friedens,
und du wirst begreifen,
wie unsinnig es war, dich abzuhetzten.

Lerne zu schweigen,
und du wirst feststellen,
dass du zuviel geredet hast.

Sei gütig,
und du wirst merken,
dass du zu streng über andere geurteilt hast.

Chinesisches Sprichwort
aus dem Buch „Die Kuh, die weinte“ – Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück

Leave a comment »

30 Dinge, die du dir nicht länger antun solltest (übersetzt)

When you stop chasing the wrong things you give
the right things a chance to catch you.

As Maria Robinson once said, “Nobody can go back and start a new beginning, but anyone can start today and make a new ending.”  Nothing could be closer to the truth.  But before you can begin this process of transformation you have to stop doing the things that have been holding you back.

Ein  paar Ideen um einfach zu beginnen.. Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (1) »

Rezension – Wenn die Giraffe mit dem Wolf tanzt – Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

von Serena Rust

Ich mag dieses kleine Büchlein einfach!

Nicht nur, weil es leicht zu lesen und lustig illustriert ist. Serena Rust gelingt es die Rosenberg-Methode einfach und praxisnah zu beschreiben.

Man erinnert sich wieder daran mehr darauf zu achten was in einem selbst vorgeht und man erinnert sich, daran zu denken, dass das Gegenüber auch Gefühle und Bedürfnisse hat, die wir einfach nicht gewohnt sind auszudrücken.

Auf jeden Fall empfehlenswert!

wenn_die_giraffe_mit_dem_wolf_tanzt

Leave a comment »