Erfolg durch Harmonie

Yogavideo #1 – Eine entspannte Yogapraxis für jeden Tag

Liebe Rani-Yoga Freunde!

Ich möchte euch hier mein neues Yoga-Video vorstellen!

In dieser Yogaeinheit geht darum eine entspannte Yogapraxis zu genießen.
Für diese 40 minütige Einheit brauchst du keine Matte, aber 2 Blöcke oder 2 Dicke Bücher oder 2 Decken.
Wir üben gemeinsame langsame, sanfte Asanas, also Körperübungen, die auch für Menschen die sich nicht so gut bewegen können funktionieren.

Wir beginnen bei den Füßen und gehen hinauf zum Schulter-Nacken-Bereich. Dabei wird entspannt geatmet. Dadurch, dass die Übungen alle langsam geübt werden sind sie auch für Anfänger gut geeignet.

Ich selbst trage bei der gesamten Aufnahme einen Sauerstoffschlauch da meine transplantierte Lunge gerade abgestoßen wird und ich gerade nur 19% Lungenvolumen habe. Trotzdem komme ich beim gesamten Ablauf nicht außer Atem.

Das wichtigste beim Yoga ist es im Moment anzukommen. Den Körper und die Empfindungen wahr zu nehmen. Bei sich anzukommen und sanft und freundlich mit sich zu sein um Schritt für Schritt den Körper zu kräftigen.

Diese Folge habe ich zudem auch für die TeilnehmerInnen der RUSU 2018 von Laura Malina Seiler aufgenommen und ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg und Freude!Es ist schön, dass es dich gibt! Du bist ein Geschenk für die Welt!  Schön, dass Du Dir diese Aufnahme ansiehst! Danke! Es war mir eine Freude sie vorzubereiten und aufzunehmen!

Ich freue mich, wenn Sie dir gut gut, sie ist ein Geschenk für dich 🙂

Om Shanti
Rani

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: