Buchkritik – Das Karma meine Familie und ich

Vorweg – die Gedanken zu dem Buch beginnen damit, dass ich mir auf den ersten Seiten mal dachte..  ist das überhaupt das richtige Buch für mich? … und ich hab es wieder weg gelegt, um dann wieder anzufangen, weil ich keine angelesenen Bücher mag, und weil ich wissen wollte was drin steht. Zudem – und das finde ich im Nachhinein so faszinierend – ich fühlte mich zwar nicht angesprochen – also gar nicht als „Zielgruppe“ für dieses Buch, aber es hat mich nicht losgelassen – ich habe ich immer wieder daran gedacht und es immer wieder in die Hand genommen bis ich es dann mit wachsendem Genuss fertig gelesen habe…Was Stephanie hier fertig bringt ist, locker flockig über den Familienalltag, das Yogalehrerdasein, das Beschreiben der Getriebenheit nach mehr Wissen (YogalehrerInnen kennen das gut) – nach dem i-Tüpfelchen, Existenzängste und innere Zwänge zu schreiben und darin in einer charmanten und kurzweiligen Weise die gesamte Yogaphilosophie zu verpacken. Den 8-fachen Pfad von Patanjali sowie das Verständnis wie die Yogis sich die Welt und den Geist erklärt haben und erklären.

Auf diese Weise gelangt man immer tiefer in den Kosmos des Yoga und beginnt die Faszination zu verstehen, die einen packt, wenn man ein wenig an der Oberfläche kratzt, in die Yogawelt eintaucht und feststellt, wie einfach sich die Yogaphilosophie einweben lässt in all unsere Alltagsgeschichten und -momente.

Immer wieder habe ich mich dabei ertappt wie ich kleine Eselsohren in die Seiten gemacht habe, an denen ich interessante und inspirierende Aussagen, Zitate oder Gedichte gefunden habe. Es ist ein Buch zum Wiederlesen und hineinschmöckern, zum „Sich-erinnern“ und dranbleiben.

Mein Fazit ist also: Empfehlenswert gleichermaßen für Yogis und solche die es werden wollen.

Ein schönes Buch (nicht nur) für den Sommer – wenn man Zeit hat, auch ein wenig darüber zu reflektieren wie man das eigene Leben vielleicht ein wenig yogischer gestalten könnte – harmonisch und leicht.

Glaubst du dies ist ein Buch für dich? Oder hast du es schon gelesen?
Ich freue mich über dein Kommentar zu meinem Beitrag hier oder auf meiner

Facebook-Seite

Herzlich
Deine Rani

Rani

Logo_Rani Yoga_neu_Schrift_3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: